Lamineries Matthey
A unit of NOTZ METAL SA
Montagu 38
Case postale
CH-2520 LA NEUVEVILLE

Phone. +41 32 752 32 32
Fax +41 32 752 32 00

Menu

Sprachen

 FR - EN - DE - 中国的

Suchen

Kaltgewalztes Präzisionsband

Masstoleranzen

Die Präzisionskaltwalztechnologie ist eine Kernkompetenz der Lamineries MATTHEY und unsere garantierten Maßtoleranzen sind oft enger als in den europäischen Normen vorgeschrieben.

Begriffserklärungen

Säbelkrümmung

Die garantierte Säbelkrümmung wird normalerweise in mm/m angegeben und ist abhängig von der Dicke und Breite der Bänder. Die Abweichung für andere Messlängen kann berechnet werden (s. Säbelförmigkeit der Bänder aus Nichteisenlegierungen oder Säbelförmigkeit der Bänder aus Stähle und maraging-Stähle).

Planheit

Welligkeit des bands

Welligkeit des bands:

Maßtoleranzen der Bänder aus Nichteisenlegierungen.

Breite

Die standardmäßigen Toleranzen der Lamineries MATTHEY über die geschnittene Breite des Bands liegen bei + 0.2, -0 (oder ± 0.1mm auf Anfrage) für alle Breiten < 125 mm und Dicken < 1,00 mm. Engere Toleranzen sind auf Anfrage möglich.

Säbelförmigkeit

Bei den standardmäßigen Toleranzen der Lamineries MATTHEY werden die folgenden Anforderungen eingehalten (Bezugslänge 1.000 mm). "Extrem" Toleranzen sind auf Anfrage möglich.

Breite [mm]
Säbleförmigkeit, d [mm/m]
  
LMSA Standard
LMSA Extrem
> 0.5 mm> 0.5 mm 0.5 mm> 0.5 mm
3612-6-
61081045
10204623
202502311.5

Die Abweichung für andere Messlängen kann gemäss folgender Formel berechnet werden:

     d  = die in der Tabelle angegebenen Werte für eine Säbelförmigkeit bezogen auf eine Messlänge, l0, von 1m.
     d2 = die gesuchte Säbelkrummung in mm für eine bestimmte Messlänge, l2.

     d2 [mm/m] =  d [mm]  x (l2 [mm] / 1000)2

Dicke

Die standardmäßigen Toleranzen der Lamineries MATTHEY entsprechen den engsten Toleranzen (Präzision), die in den europäischen Normen vorgeschrieben sind. Die "Präzisions-" und "extrem engen" Toleranzen (auf Anfrage) ermöglichen die Herstellung von qualitativ sehr hochwertigen Teilen. Die Maßtoleranzen für die Dicke in der folgenden Tabelle betreffen unter anderem alle Kupfer-, Aluminium- und Nickellegierungen mit Ausnahme von NiCr20, NiMo16Cr15W, NiMo28.

Dicke (mm)
Norm EN
Lamineries Matthey SA
≥  <10140 Präzision10258 PräzisionLMSA StandardLMSA PräzisionLMSA Extrem
0.025----± 0.001
0.0250.050--± 0.003± 0.002± 0.0015
0.0500.065-± 0.003± 0.003± 0.0025± 0.002
0.0650.100-± 0.004± 0.004± 0.0035± 0.003
0.1000.125± 0.005± 0.006± 0.005± 0.004± 0.003
0.1250.150± 0.005± 0.006± 0.005± 0.005± 0.004
0.1500.250± 0.010± 0.008± 0.008± 0.006± 0.004
0.2500.300± 0.010± 0.009± 0.009± 0.007± 0.005
0.3000.400± 0.010± 0.010± 0.010± 0.007± 0.005
0.4000.500± 0.015± 0.012± 0.012± 0.008± 0.006
0.5000.600± 0.015± 0.014± 0.014± 0.010± 0.007
0.6000.800± 0.015± 0.015± 0.015± 0.010± 0.007
0.8001.000± 0.015± 0.018± 0.018± 0.012± 0.009
1.0001.200± 0.020± 0.020± 0.020± 0.015± 0.012
1.2001.250± 0.020± 0.020± 0.020± 0.015± 0.012
1.2501.500± 0.020± 0.020± 0.020± 0.015± 0.014


Masstoleranzen der Bänder aus unlegierten Stähle, rostfreien Stähle, Maraging-Stähle.

Breite

Die standardmäßigen Toleranzen der Lamineries MATTHEY über die geschnittene Breite des Bands liegen bei + 0.2, -0 (oder ± 0.1mm auf Anfrage) für alle Breiten < 125 mm und Dicken < 1,00 mm. Engere Toleranzen sind auf Anfrage möglich.

Säbelformigkeit

Bei den standardmäßigen Toleranzen der Lamineries MATTHEY werden die folgenden Anforderungen eingehalten (Bezugslänge 1.000 mm). ?Extreme? Toleranzen sind auf Anfrage möglich.

Breite [mm]
Säbleförmigkeit, d [mm/m]
  
LMSA Standard
LMSA Extrem
> 0.5 mm> 0.5 mm 0.5 mm> 0.5 mm
3612-6-
61081045
10204623
202502311.5

Die Abweichung für andere Messlängen kann gemäss folgender Formel berechnet werden:

     d  = die in der Tabelle angegebenen Werte für eine Säbelförmigkeit bezogen auf eine Messlänge, l0, von 1m.
     d2 = die gesuchte Säbelkrummung in mm für eine bestimmte Messlänge, l2.

     d2 [mm/m] =  d [mm]  x (l2 [mm] / 1000)2

Dicke

Die standardmäßigen Toleranzen der Lamineries MATTHEY entsprechen den engsten Toleranzen (Präzision), die in den europäischen Normen vorgeschrieben sind. Die ?Präzisions-? und ?extremen? Toleranzen (auf Anfrage) ermöglichen die Herstellung von qualitativ sehr hochwertigen Teilen. Die Maßtoleranzen in der folgenden Tabelle betreffen unter anderem alle unlegierten Stähle, rostfreien Stähle, Maraging- und Phynox-Stähle sowie bestimmte spezielle Produkte.

Dicke (mm)
Norm EN
Lamineries Matthey SA
<10140 Präzision10258 PräzisionLMSA StandardLMSA PräzisionLMSA Extrem
0.025----± 0.001
0.0250.050--± 0.003± 0.002± 0.0015
0.0500.065-± 0.003± 0.004± 0.003± 0.002
0.0650.100-± 0.004± 0.006± 0.004± 0.003
0.1000.125± 0.005± 0.006± 0.008± 0.006± 0.003
0.1250.150± 0.005± 0.006± 0.008± 0.006± 0.004
0.1500.250± 0.010± 0.008± 0.010± 0.008± 0.004
0.2500.300± 0.010± 0.009± 0.012± 0.008± 0.005
0.3000.400± 0.010± 0.010± 0.012± 0.009± 0.005
0.4000.500± 0.015± 0.012± 0.015± 0.010± 0.006
0.5000.600± 0.015± 0.014± 0.020± 0.012± 0.007
0.6000.800± 0.015± 0.015± 0.020± 0.014± 0.007
0.8001.000± 0.015± 0.018± 0.025± 0.015± 0.009
1.0001.200± 0.020± 0.020± 0.025± 0.018± 0.012
1.2001.250± 0.020± 0.020± 0.030± 0.020± 0.012
1.2501.500± 0.020± 0.020± 0.035± 0.025± 0.014


Maßtoleranzen (Stangen und Drähte)

Durchmesser

StandardToleranzen
SpezielleToleranzen
3.0 mmh8+ 0 / - 14µm
Auf Anfrage können Stangen und Drähte mit engeren Toleranzen (h6, h5, h7) mittels zusätzlichen Zieh- oder Schleifvorgängen geliefert werden.
> 3.0 et 6.0mmh8+ 0 / - 18µm
> 10.0 et 10.5mmh8+ 0 / - 22µm
> 10.5 et 18.0mmh9+ 0 / - 43µm
> 18.0 et= 30.0mmh9+ 0 / - 52µm

Die wärmebehandelten, ungeschliffenen Stangen werden mit Toleranzen h9 für Durchmesser≤ 10,5 mm geliefert.

ISO Toleranzliste für Stangen und Drähte: hier anclicken.

Unrundheit

Maximal gleich Hälfte der Toleranz des Durchmessers. Auf Anfrage können Stangen und Drähte mit engeren Toleranzen geliefert werden.

Länge

Standardmäßig haben die Stangen eine Länge von 3 m.

Standard Toleranzen
Ø < 6.5 mm+/- 3.3mm
Ø 6.5 mm+/- 6.5mm


Fase

Standardmäßig werden die Stangen ab einem Durchmesser von 2mm angespitzt und angefast geliefert.

Geradheit

Die Geradheit der gelieferten Stangen entspricht der Norm EN 12164.

(c) 2019- Lamineries Matthey